HÄNGT DER GRAD MEINES ERFOLGES MIT MEINER HAUTFARBE ZUSAMMEN?